1. Das Vertragsverhältnis, einschließlich sonstiger vereinbarter Leistungen, kommt zwischen dem Eigentümer der Ferienwohnung und dem Gast zustande. Der Vertrag wird durch Anzahlung und schriftliche Reiseanmeldung wirksam. Die Anzahlung (25% des Gesamtpreises) ist innerhalb von 14 Tagen auf eines der angegebenen Konten zu Zahlen.
    2. Die Preise und Leistungen ergeben sich aus der jeweils gültigen Preisliste und umfassen nur die dort genannten Leistungen. Der vom Eigentümer erteilte Reservierungsauftrag gilt als Vertrag, wenn der vom Mieter unterschriebene Mietvertrag innerhalb von 10 Tagen (vom Ausfertigungsdatum an gerechnet) dem Eigentümer vorliegt.
    3. An- und Abreisetag gelten zusammen als ein Tag. Die Ferienwohnung steht dem Gast sodann bis zum Abreisetag 10:00 Uhr zur Verfügung. Die Überlassung der Wohnung erfolgt mit vollständigem Inventar, gemäß dem in der Wohnung befindlichen Inventarverzeichnis(Möblierung u. Küchenausstattung). Falls in der Wohnung vorhandene Geräte (z.B.:Taster, Mikrowelle; Fernseher usw.)durch einen Defekt ausfallen, besteht kein Anspruch auf Mietminderung:
    4. Die Ferienwohnung darf nur von der vereinbarten Anzahl Erwachsener und Kinder benutzt werden, andernfalls ist der Eigentümer berechtigt das Vertragsverhältnis fristlos zu kündigen. Schäden, die während der Vertragsdauer in der Wohnung und am Inventar entstehen, sind durch den Gast ohne Verschuldensnachweis zu ersetzen. Für den Verlust oder das unbrauchbar werden des/der Schlüssel(s) haftet der Mieter im vollen Umfang. Insoweit verpflichtet sich der Gast bei der Anreise festgestellte Schäden unverzüglich, spätestens 24 Stunden später, dem Eigentümer anzuzeigen. Nach Fristablauf werden festgestellte Schäden dem derzeitigen Mieter angelastet.
    5. Der gast kann jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung beim Eigentümer. Tritt der Gast vom Vertrag zurück, oder reist nicht an ohne vom Vertrag zurückzutreten, so kann der Eigentümer angemessenen Ersatz für die getroffenen Vorkehrungen und seine Aufwendungen verlangen. Der Eigentümer hat diesen Ersatzanspruch unter Berücksichtigung der Nähe des Zeitpunktes des Rücktritts zum vertraglich vereinbarten Anreisetag wie folgt pauschalisiert: Bei Rücktritt bis zu 75 Tagen 10% (mind.25,- Euro),bei Rücktritt bis zu 45 Tagen 25%, bei Rücktritt bis zu 30 tagen 50%,bei Rücktritt bis zu 14 Tagen 80%, bei Rücktritt ab 14 Tagen, Nichtanreise oder vorzeitiger Abreise 100%. Bei späterer Anreise als gebucht entfällt der Anspruch auf die gebuchte Ferienwohnung, es entfällt jeder Anspruch. Der Eigentümer kann in Fällen höherer Gewalt und bei sonstigen Leistungserschwernissen dem Gast den Vertrag fristlos kündigen. Bei Kündigung des Vertrages hat der Gast Anspruch auf anteilige Erstattung des gezahlten Betrages. Evtl. weitere Ansprüche des Gastes sind ausgeschlossen.
    6. Im Rahmen des Vertragsverhältnisses ist die an Ort und Stelle(im Erdgeschoß in der Nähe der Fahrstühle) ausgehängte Hausordnung zu beachten. Haustiere, insbesondere Hunde dürfen nicht mitgebracht werden.
    7. Mündliche Abreden bedürfen zur Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung des Wohneigentümers. Sollte ein Teil des Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein, so wird die Rechtswirksamkeit des Vertrages im übrigen nicht berührt. Für die Rechtsbeziehungen ist deutsches Recht gültig.